Krafttier-Orakel MÄRZ 2016
Wähle links, mitte oder rechts

Die wirkenden Energien im März

..........................................................................................................................................................

LINKES ORAKEL

Karte Mitte: Das ist das Thema.

HIRSCH
Heilung des "Inneren Mannes"
Ur-Mann – Beschützer der „Inneren Weiblichkeit“

Schon bei den Kelten war ich eines der geachtetsten Tiere, gleichgesetzt mit Cerunnes, dem „Gehörnten Hirschgott“, welcher für die männliche Dreiheit steht: Weisheit, Schutz und Ernährung.

Ich als Hirsch symbolisiere Männlichkeit, Fruchtbarkeit, Lebensenergie, Leidenschaft und Erdverbundenheit. Ich schenke dir die männliche Urkraft. Lass das Urvertrauen, die Stärke, die Klarheit und den Mut, welche dich auf deinem Weg voranführen, wieder wachsen. Doch gilt es hier nicht die animalische, gewalttätige, archaische Interpretation von Männlichkeit zu leben, sondern um die Integration von Sanftmut und Stärke, Verantwortung, Durchsetzungskraft, Gerechtigkeit, Standhaftigkeit, Erschaffen und Vertrauen. Befreie dich von alter Schuld, von Wunden, von Glaubenssätzen und Überzeugungen. Vergib dir selbst und deinen Ahnen. Öffne dein Herz, um den Zugang zu deinem innersten, uralten Wissen, deiner männlichen Wahrhaftigkeit und zu deiner Seele zu finden. Um das Verständnis für „Alles-was-ist“ in dein Leben zu lassen. Und vor allem, um dich in deiner Bewusstheit als Ur-Mann, als Beschützer der „Inneren Weiblichkeit“ zur Verfügung zu stellen, auf das auch sie heilen kann und so dein „Inneres Feuer“ zu nähren und zu hüten vermag. Nur durch diese Bewusstwerdung entstehen wundersame, wahrhaft bereichernde und kraftvolle Mann/Frau-Beziehungen, welche gegenseitig von tiefem Respekt, Anerkennung und wahrhaftiger Liebe und Freiheit getragen werden.

Egal, ob du Frau oder Mann bist, begib dich jetzt auf die Reise. Lässt du mich als Hirsch an deine Seite, so wird es dir nun möglich sein, den Zugang zu ihm zu finden, auf dass dein „Innerer Mann“ zum König erwächst. Ich unterstütze dich bei dem Prozess der Selbsterkenntnis und Heilung, sei es, weil du ihn verkümmern ließest oder weil er dominant regierend die Macht über dich und dein Leben hatte.

Habe den Mut auszudrücken, was in dir vorgeht. Nicht durch Kampf, Härte, Rücksichtslosigkeit, Kontrolle und funktionieren müssen, falschen Stolz und Beherrschen repräsentierst du das Männliche, sondern durch Weisheit und das Wissen, dass auch in sanften Worten und Berührungen große Kraft liegt. Dass Grenzen liebevoll gesetzt werden können und dass Schuldzuweisungen und Verurteilungen nichts anderes sind, als sich selbst aus der Verantwortung zu nehmen.

..........................................................................................................................................................

Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

TAUBE
Innere Balance
Gelassenheit – Innerer Friede – Verbindung zu den Engeln

Ich bin in dein Leben geflogen, um dir Gelassenheit und innere Balance zu schenken. Es fühlt sich an, als wären deine Energien völlig ins Ungleichgewicht geraten. Vielleicht bist du aufgewühlt, oder aufgedreht und viel zu belastet von Sorgen oder einer Situation, aus der du den Ausweg noch nicht kennst. Und selbst wenn du dir eine Pause gönnst, findest du
keine wirkliche Ruhe, innere Ruhe.

Ich bin hier, um dir zu helfen, dich zu entspannen, alle Gedanken abzuschalten, ruhig und bewusst zu atmen, mit dem Fokus ganz auf dich selbst gerichtet. Nimm dir die Zeit, dich an einen ruhigen Ort zurückzuziehen und sei es nur für ein paar Minuten. Lass dich von meinen liebevollen, sanften Energien einhüllen. Spüre, wie sich Harmonie und Frieden in dir ausbreiten.

Mit meinem Flügelschlag löse ich die dunklen Verhaftungen in deiner Aura. Und vor allem alles Negative aus deinem Herzchakra, auf dass wieder Hoffnung erwachsen kann und du wieder den Zugang zu deinem eigenen Herzen fühlen kannst. Auch stehe ich für die Erlösung von Ängsten, übergib sie mir symbolisch von Herz zu Herz, mit der Affirmation:
„Alles was nicht mehr zu mir gehört, darf nun gehen“.

Und auch wenn mich die Menschen als unnütze Plage abtun, so sei dir gewiss, dass dem nicht so ist. Wir Tauben sind die reinen Boten der Engelwelt, die Verbindung zu ihnen. Und wenn wir als Krafttiere auftauchen, so lass dir sagen, dass du die Verbindungen jetzt auch aufnehmen sollst. Vielleicht hast du dies bis heute als Unfug abgetan, aber mit mir an deiner Seite wirst du ihre Präsenz nun spüren. Frag sie, wenn du im Zweifel bist, dass sie dir Zeichen schicken sollen, damit du wieder in das Vertrauen kommen kannst oder wenn du Hilfestellung benötigst.

Denk dran, dass die Engel nur helfen oder einschreiten dürfen, wenn du sie darum bittest, da sie den freien Willen des Menschen beachten. Wenn sie dir geholfen haben, vergiss nicht, dich liebevoll bei ihnen zu bedanken.

..........................................................................................................................................................

Karte rechts: Dort führt es hin. Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

SCHILDKRÖTE
Die „Weise Alte“
Erkenntnis – Selbstoffenbarung – Überwindung

Ich komme als „Die weise Alte“ in dein Leben. Als Teil der Göttinnen-Triade „Jungfrau-Mutter-Greisin“ bin ich der Inbegriff der weiblichen Weisheit, der Erfahrung, der Erkenntnis und Selbstoffenbarung. Ich möchte dich an deine weibliche Urkraft, verbunden mit Mutter Erde, erinnern. Zudem stehe ich für die Auseinandersetzung mit den dunklen Aspekten des Seins. Jedoch beschütze ich dich auf dieser Reise und führe dich ans Licht. Eine alte Geschichte besagt, dass ich als Schildkröte die Sonne zum Horizont bringe.

Du bist nun aufgefordert, im Schutze meines Panzers dir selbst gegenüber zu treten. Alles was du bisher fein säuberlich unter Verschluss gehalten, verdrängt und selbst verleugnet hast, will nun beachtet werden. Und bedenke, dass das was man kennt, an Macht verliert. Deine Aufgabe ist nun, dich so anzunehmen und zu lieben wie du bist, mit all deinen ungeliebten abgelehnten Schatten deines Seins. Und nur so wirst du dich und dein ganzes Potential entfalten können. Setze dich mit Ruhe und Bedacht damit auseinander, übereile nichts. Sei dir bewusst, dass der Punkt, an dem du gerade stehst, genau deinem Seelenplan entspricht. Vertraue der kosmischen Ordnung und vor allem vertraue dir selbst. Die Zeit des Gewahrwerdens und des Reifens steht nun an. Vertraue dem Rhythmus des Lebens. Schicksal, Zerstörung, Furcht und Tod sind ein Teil davon.

Lerne diese Naturgesetze in dein Leben zu integrieren, denn nur so kann Wandlung, Erneuerung und Wiedergeburt geschehen. Hast du das einmal begriffen, werden sich deine Ängste auflösen, du wirst das Mysterium des Seins begreifen und dein Leben auf vollkommen neue Art und Weise wahrnehmen. Nur wer die Dunkelheit sah, dem wird sich das Licht offenbaren.

Ich helfe dir, bei diesen Prozessen mit beiden Beinen auf der Erde zu bleiben. Ich behüte deine Verletzlichkeit und deine Sensibilität und schenke dir meine Kraft, deine vermeintlichen Schwächen und Hilflosigkeit, innere Zerrissenheit und Berührungsängste (mit dir selbst) zu überwinden. Du kannst den Panzer, den du dir zugelegt hast, nun ablegen, denn mit mir an deiner Seite wirst du deinen Weg gehen. Denn Weisheit und Erkenntnis können nicht gelehrt werden. Folge den Pfaden der Dunkelheit und du wirst die Wahrhaftigkeit erleben. Ich begleite und beschütze dich.

..........................................................................................................................................................

ORAKEL MITTE

Karte Mitte: Das ist das Thema.

ZIEGE
Annehmen was ist
Opferdasein – Leiden – Eigenverantwortung

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn ich in dein Leben komme. Die eine ist: Hör auf zu meckern, hör auf dich zu beschweren, hör auf, dir über alles und jeden das Maul zu zerreißen.

Anstatt dich über Unzulänglichkeiten, Eigenschaften anderer oder Situationen zu äußern und darauf herumzureiten, solltest du dich an den eigenen Hörnern nehmen.

Ursprünglich waren wir Ziegen dämmerungs- und nachtaktiv, was für dich bedeutet: Sieh dir deine eigenen Grauzonen an. Du meckerst ja nur, um von dir selbst abzulenken, damit du dich nicht mit dir auseinandersetzen musst. Überleg dir mal, was du alles an anderen auszusetzen hast, und dann schau ganz bewusst und ehrlich in den Spiegel. Ist es nicht das, was du an dir selbst nicht magst, wo du noch mit dir selbst haderst?

Bringe Licht in deine Grauzonen. Du bist mit meiner Hilfe stark genug zu erkennen, welche deine Schwachstellen und ungeliebten Eigenschaften sind, die du bis heute an dir ablehnst. Solange du das nicht erkannt hast, wirst du im Außen immer etwas finden, das dir nicht recht ist, und das deine Emotionen hochschaukeln lässt. Dein Außen ist nur dein Spiegel, nimm es in Dankbarkeit an.

Die zweite Möglichkeit, wenn ich als Ziege in dein Leben komme, ist der Hinweis, dass du dich endlich auf die Füße stellen sollst. Hör auf, still vor dich hin zu leiden und eine Opferziege zu sein. Stell dich hin mit den Hörnern voran und tue kund, was für dich nicht in Ordnung ist. Sage, wenn deine Grenzen überschritten werden, teile deine Gefühle mit, oder was bestimmte Handlungen bei dir auslösen. Dein Umfeld kann es nicht riechen.

Ich schenke dir jetzt den Mut und das Durchsetzungsvermögen, dich zu äußern und so zu dir zu stehen (wie ein Bock). Lass andere in dich hinein sehen und teilhaben und die Lebensfreude wird zurückkehren. Dein Umfeld wird sich auf dich einstellen und dich in all deinen Facetten und deiner Lebendigkeit wahrnehmen.

..........................................................................................................................................................

Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

KUH
Nähre deine Weiblichkeit
Gib dir selbst was du brauchst –  Heilung alter Wunden

Schon in den alten Mythologien tauche ich als kosmische All-Mutter und Schöpferin des Universums auf. Mit dem Schütteln meines Euters erschuf ich, die gehörnte Mondkuh, den Sternenhimmel; aus mir floss die Milchstraße in üppigem, niemals endendem Strom. Täglich gebar ich die lebensspendende Sonne. Zusammen mit der Muttergöttin bin ich das umfassendste Bild der Fruchtbarkeit.

Ich stehe für die mütterlich nährenden Kräfte der Erde, aber wegen meiner Hörner auch für den lunaren Aspekt, die Mondin. Als Verkörperung des Weiblichen, die das junge Leben trägt, gebiert und liebevoll aufzieht, bin ich das Symbol der gebenden Fülle und des bergenden Schutzes und der erlösende Schuldvergebung. In den Mythen wurde beim Übergang vom Matriarchat zum Patriarchat meine Symbolik als kuhgestaltige „Große Göttin“ nach und nach entwertet. Aber jetzt bin ich zurück.

Komme ich in dein Leben wirst du von mir aufgefordert, dich an die Urkraft des Weiblichen als nährende, versorgende Energie zu erinnern. Viel zu sehr musstest du „deinen Mann stehen“, hast die Verbindung zu deinem Becken, dem Zentrum aller Schöpfungen, der weiblichen erschaffenden Urkraft, der Intuition und des Bauchgefühls unterdrückt oder gar verloren. Jetzt ist die Zeit gekommen, um dir diese Kraft in dir wieder bewusst zu machen, sie dir wieder zu erlauben und auszudehnen. Verbinde dich mit deinem Schoß. Atme tief ein und lass die Luft bis in dein Becken strömen. Stell dir vor wie es sich mehr und mehr ausdehnt. Und dann frag dich, was du in dem Moment brauchst? Sehnst du dich nach Geborgenheit, Zärtlichkeit, Wärme? Brauchst du Schutz, willst du Liebe oder einfach nur Frieden spüren? Oder ist dir danach zu tanzen, Leidenschaft und Feuer zu spüren?

Gib dir jetzt selbst, was du in diesem Moment brauchst. Erwarte nicht, dass es dir von anderen gegeben wird. Lass auch zu, wenn Narben der Vergangenheit in dir aufbrechen, analysiere nicht, warum wieso weshalb, wer hat Schuld oder nicht Schuld. Hauche einfach den offenen Wunden Liebe ein, auf dass sie wahrgenommen werden und endgültig heilen können. Vergib dir selbst für deine vermeintlichen Fehler und Unzulänglichkeiten. Söhne dich mit dir selbst aus. Ich als göttliche Urkuh bin jetzt an deiner Seite und schenke dir all meine Liebe, lass sie in dich fließen. Ich nähre und beschütze dich.

..........................................................................................................................................................

Karte rechts: Dort führt es hin.
Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

EULE
Geheimes Wissen
Einsicht – Befreiung – Weibliche Ahnenlinie

Ich komme als Botin der Anderswelt zu dir. Ich bin deine Verbindung. Ich bin die Hüterin des geheimen Wissens und möchte deine Sinne für die Magie des Lebens schärfen. Magst du jetzt vielleicht das Gefühl haben, dein Leben ist eine einzige graue Zone ohne Ausweg, so leihe ich dir die außergewöhnliche Sinnesleistung meiner Augen, damit du den Ausweg aus dem Dunkel erkennst. Es gibt immer eine Lösung. Gib die Hoffnung nicht auf, denn alles Wissen steckt auch in dir.
Ich bin die Verbindung zu deinem Unterbewussten und mit meiner Kraft wirst du all das, was im Verborgenen nur darauf wartet ans Tageslicht geholt zu werden in dein Leben bringen. Auch helfe ich dir, deine eigenen Schattenseiten, die vermeintlich ungeliebten Aspekte deines Ichs zu erkennen. Sie wollen nur gesehen werden und so bekommst du Klarheit und kannst sie liebevoll annehmen. Jeder Mensch trägt sie in sich, deswegen musst du dich nicht schlecht fühlen.

Auch zeige ich dir, in welchen Bereichen du dir selbst noch etwas vormachst, weil die Wahrheit vielleicht noch zu schmerzhaft ist. Aber die Zeit der Einsicht ist jetzt gekommen, wo du die Selbsttäuschungen und Lügen wahrnehmen und dich davon befreien kannst. Ich bin eine blitzschnelle Jägerin, also zögere nicht länger und schau hin. Gleichzeitig verhelfe ich dir, auch Täuschungen und Lügen im Außen zu erkennen. Befreie dich von Menschen, die dir etwas vormachen und dich vielleicht manipulieren oder dich von deinen Zielen abbringen wollen.

Wenn du zum jetzigen Zeitpunkt in Themen verstrickt bist, wo du schon alles probiert hast sie zu lösen, dann setze dich mit deinen Ahnen in Verbindung, vor allem mit den weiblichen Aspekten.

Denn ich als Tier der Nacht und des Mondes stehe für den weiblichen Aspekt. Sieh dir vor allem deine Mutterlinie an, aber auch die Mutteranteile der männliche Ahnenlinie, weil so kommst du auf verborgene Glaubenssätze und Lebenseinstellungen, die vielleicht schon von Generationen getragen werden. Du hast sie vielleicht übernommen und sie beeinflussen dein Leben jetzt noch, ohne dass es dir bewusst ist.

..........................................................................................................................................................

ORAKEL RECHTS

Karte Mitte: Das ist das Thema.

KAMEL
Gelassenheit & Ausdauer
Mut – Geschehen lassen – Abgrenzen

Ich bin das Schiff der Wüste, ohne mich gibt es kein Überleben unter den widrigsten Umständen. Ein Mensch alleine könnte eine Wüste nicht durchqueren.

Ich bringe dir den Mut, die Gelassenheit und Ausdauer, auch die unangenehmsten Situationen zu meistern. Wenn du jetzt in einer Situation steckst, in der du noch keinen Ausweg findest, nimm mit mir Verbindung auf.

Ich nehme dich auf meinen Rücken und trage dich durch deine Wüste. Du bist beschützt und behütet und kannst mir vertrauen. Ich habe genug Kraft und kann mit meinen Reserven wunderbar haushalten. Du braucht nichts tun, außer zu vertrauen, dass du auf einer ganz persönlichen Reise bist. Du kennst vielleicht den Grund und das Ziel noch nicht genau, aber ich schenke dir die innere Ruhe und das Durchhaltevermögen. Verfalle nicht in unüberlegtes Handeln, sondern lasse geschehen. Es ist jetzt nicht der Zeitpunkt wild zu agieren und in blinden Aktionismus zu verfallen, du würdest im Sand ertrinken.

Richte den Blick nach Innen und erkenne deine eigene Kraft, verschleudere sie nicht, sondern lerne auch du hauszuhalten. Lerne dich abzugrenzen und lass dich nicht von einer Fata Morgana von deinem Weg abbringen.

Ich, als Kamel, bestärke dich, dass du voll und ganz auf dem richtigen Weg bist. Vertraue auf die Quelle, vertraue deiner Seele. Alles entspricht dem höheren Plan, auch wenn du ihn jetzt noch nicht erkennst.

Warte ab und lass dich vom Leben tragen, wie ich dich auf meinem Rücken trage. Mit der Rückverbindung zu mir wirst du deine Wüste ohne aktives Zutun ganz alleine durchqueren und dann wirst du deine Aufgabe erkannt und gemeistert haben.

..........................................................................................................................................................

Karte links: Das wirkt aus der Vergangenheit. Das steht mit dem Thema in Verbindung.

KRÄHE
Schattenseiten annehmen
Ende der Trennung von dir selbst – Unterbewusstsein – Wachstum

Wenn ich in dein Leben komme, ist es an der Zeit, sich nach innen zu wenden. Ich bin der Torwächter und Mittler zu deinem Unbewussten, zu deinen Schattenseiten, die du bisher nicht wahrgenommen hast oder nicht wahr haben wolltest.

Ich beschütze und begleite dich auf dem Weg zu deiner Ganzheit. Denn, wo Schatten sind, ist Licht. Das eine kann nicht ohne das andere sein.

Der Blick dorthin macht dich vollständig und wisse, auch wenn es noch so erschreckend und schmerzhaft sein mag, es ist genau der richtige Zeitpunkt dafür. Du wirst daran wachsen.
Ich trage seit jeher den Ruf, die Macht des Dunklen zu repräsentieren, aber ich bin auch der Bote der Götter und bin die Verbindung zur unendlichen Weisheit und der Grenzgänger zwischen den Welten. In all dem liegt eine wundervolle Magie. Denn deine ungeliebten, verdrängten Schatten zu betrachten, ja zu sagen, sie anzunehmen, ja sogar sie zu lieben, führt dich ins Licht.

Die Dunkelheit wird dadurch ihre Macht über dich verlieren. Die Trennung in dir wird ein Ende finden und du wirst lernen, dich mit jedem Aspekt deines Seins zu lieben, weil du dir bewusst wirst, was für ein wundervoller, kostbarer und einzigartiger Mensch du bist, mit all deinen Licht- und Schattenseiten.

Ich gehe an deiner Seite mit dir den Weg der Bewusstwerdung. Lass dich auf diesen Prozess ein. Und wenn der Schmerz, die Wut, Trauer und Ängste dich überwältigen bin ich bei dir. Ich gebe dir die Kraft, Intelligenz und Weisheit und auch eine Portion Humor und weise dir den Weg ans Ende des Tunnels, wo du wiedergeboren ins Licht treten kannst. Es ist ein Schritt in Richtung Vollkommenheit, Ganzheit und du wirst nichts mehr fürchten, weil du die Zusammenhänge erkannt hast. Das ist die wahre Magie des Lebens.

..........................................................................................................................................................

Karte rechts: Dort führt es hin. Was unterstützt dich? Was ist der nächste Schritt? Worauf solltest du deinen Fokus legen?

NASHORN
Mauern niederreißen
Trennung vom Leben – Lege deinen Schutzpanzer ab – Zulassen 

Ich leite dich an, dich der dicken Haut, die du dir durch Verletzungen, Kränkungen oder Ungerechtigkeiten zugelegt hast, bewusst zu werden. Ich weiß, sie sollte als Schutz dienen und das ist für eine gewisse Zeit lang auch manchmal notwendig. Aber lasse sie nicht zu einem undurchdringlichen Panzer werden. Auch wenn es nicht danach aussieht, aber auch meine Haut hat empfindsame Stellen. Wach auf und spüre in dich hinein.

Ist nicht der Zeitpunkt gekommen, wo du wieder Nähe, Empfindungen, Berührungen zulassen willst? Wo du deinen undurchdringliche Schutzmantel ablegen möchtest, aber dir die Kraft und das Vertrauen fehlen und du dich vielleicht noch zu sehr in deinen Ängsten verstrickt fühlst?
Mit mir an deiner Seite kannst du behutsam in deiner Zeit deine Ängste ablegen. Ich leihe dir meine Haut, die dich schützen soll, damit du darunter heilen kannst. Und ich leihe dir meine Fähigkeit von Null auf Hundert zu reagieren, wenn du dich bedroht fühlst. Ich werde für dich in die Bresche springen. Aber lerne auch, dich nicht nur auf das, was du im Außen siehst, zu verlassen. Wie du weißt, sehen wir sehr schlecht und deshalb sind wir auf unseren Hör- und Geruchssinn angewiesen. Ich helfe dir dabei, dich wieder mehr auf deine Sinne auszurichten und ihnen zu vertrauen.

Ich gebe dir den Raum, damit du nicht länger mit deinen undurchdringlichen Schutzmasken herumlaufen musst. Denn leicht kann es passieren, dass du dich selbst, abgeschnitten von allem, in ein Eremitendasein hineinmanövrierst. Ich gebe dir die Kraft, dass du wieder anfangen kannst, zuzulassen dich selbst und andere zu spüren. Ich wache über dich, damit du auch die dicke Haut, die du um dein Herz gelegt hast, wieder Schicht um Schicht abtragen kannst. Denn bedenke, es kann nichts hinaus und nichts hinein. Du trennst dich vom Leben und Leben bedeutet nun mal zu spüren und zu empfinden, Liebe geben, Liebe empfangen. Nimm dir die Zeit, die du brauchst, und fange an, als erstes wieder dich selbst zu spüren. Und solltest du in der umgekehrten Situation sein, wo du dich vielleicht völlig ausgeliefert, schutzlos und dünnhäutig fühlst, dann bitte mich um Hilfe und ich werde für dich da sein und dir allen Schutz, den du in dem Moment brauchst, geben. Unsere Vorfahren lebten schon vor 40 Millionen Jahren und das sollte dir das Vertrauen schenken, dass du mit mir an deiner Seite „überleben“ wirst.

Back to top
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.