AUFSTELLUNGSNACHMITTAG MIT PFERDEN mit anschließender
RITUALARBEIT IM ZAUBERGARTEN

Am 23.4.2016 ist es wieder soweit!

Die Aufstellungen finden wieder auf der Pferdekoppel statt. Wie ihr ja wisst, ist der Raum offen und die Pferde (und alle anderen Tiere hier - eine Hündin und drei Katzen und alle Wildlebenden) haben die Möglichkeit sich in die Aufstellungen einzubringen. Sie können jederzeit kommen und gehen. Und wenn ein Tier in einer Aufstellung einen Platz einnimmt, halte ich die Verbindung und "übersetze" was das Tier zu "sagen" hat und gebe die Informationen weiter.

Als zusätzliches Angebot gibt es auch Kurzaufstellungen für euch! Diese dienen um Klarheit/einen Einblick auf dein Thema zu bekommen oder deinen nächsten Schritt zu erkennen. Anmeldung und Infos
Manuela Beck, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Was kann z.B. aufgestellt werden?
Ich und - mein Partner, - mein Chef/Arbeitskollege, - mein Haustier, - meine Seele, - mein Herz, - mein Lebenssinn. – mein Erfolg, - meine Abgrenzung, - meine Selbstliebe, - mein Selbstwert.
Wir alle, Zweibeiner und Vierbeiner, freuen uns schon auf diesen Nachmittag mit euch.

Anschließend gibt es erstmalig Ritualarbeit mit Grillerei und Trommeln.

..........................................................................................................................................................

WIE FUNKTIONIERT AUFSTELLUNGSARBEIT MIT PFERDEN?
In der Aufstellungsarbeit werden innere Bilder, Verstrickungen und blockierende Verhaltensweisen sichtbar und spürbar gemacht. Dies geschieht indem Darsteller für die beteiligten Personen an vom Klienten ausgewählte Plätze gestellt werden.
Die Pferde folgen freiwillig ihren Impulsen und entscheiden selbst, ob und wie sie an der jeweiligen Aufstellung mitwirken oder nicht.
Diese hochsensiblen Tiere geben uns auf eine ehrliche und unverfälschte Weise klares Feedback über unser Verhalten und unseren energetischen Zustand. Sie reagieren direkt und wertungsfrei und damit werden unbewusst ablaufende Prozesse gespiegelt, fühlbar und sichtbar.
Der Aufstellungsleiter kann aus der Beziehung der Personen und der Tiere zueinander die Ursache für die Problematik ablesen. Mittels Interventionen - darunter versteht man Dialoge, Platzwechsel, ergänzende Darsteller, u.a. - wird die Ordnung im System wieder hergestellt. Der Aufsteller erlebt das Lösungsbild als eine neue ressourcevolle Kraftquelle.

Aufgestellt werden können sowohl menschliche als auch tierische Themen.

ANWENDUNGSBEREICHE
Sichtbar machen und auflösen von:
º Verhaltensauffälligkeiten oder Körpersymptome beim eigenen (Haus)Tier
º Beziehungsfragen - z.B. Familie, Partnerschaft, Geld, Beruf
º Ursachen eines Körpersymptoms erkennen und lösen - nach medizinischer Abklärung
º Persönliche Verstrickungen und Blockaden die sich in Stagnation in Lebensbereichen zeigt
º Negativ wirkende Glaubensprogramme in Verbindung mit Selbstwert,Gesundheit, Beruf und Beziehungen
z.B. „Ich muss viel leisten um geliebt zu werden. Geld verdienen ist harte Arbeit. Ich bin nicht OK so wie ich bin.“

Leitung: Manuela Beck, Co-Leitung/Tierkommunikation: Sylvia Schmölzer
Teilnahmebeitrag: Aufsteller: € 180,00 (inkl. Vorgespräch) Darsteller & Zuschauer: € 20,00
Teilnahmebeitrag für Ritualarbeit inkl. Grillen: EUR 40,00 - auch einzeln buchbar!

Anmeldung und Infos
Manuela Beck, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Back to top
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.