KRANKHEITEN

Es ist unerlässlich, dass bei kranken Tieren im Vorfeld medizinisch alles abgeklärt und die Betreuung durch den Tierarzt gegeben ist. Ich stelle keine Diagnosen. Meine Möglichkeit ist, nachzufühlen wie es deinem Tier geht und oft spüre ich am eigenen Körper, wenn es wo schmerzt. Für mich zeigen Krankheiten auch immer energetisch auf, dass etwas, ein Thema, eine Blockade gesehen werden will. Wenn das Pferd lahmt, ist es ein Ausdruck,  dass es so nicht weitergeht, Hautkrankheiten haben immer mit dem Thema Schutz und Abgrenzung zu tun, Durchfall mit Angst und Ablehnung, Verletzungen mit Wut usw.

Über die Tierkommunikation kann ich nachfragen, welche seelisch-geistige Bedeutung eine bestimmte Krankheit für dein Tier hat, was seiner Meinung nach die Ursachen sind, ob es damit etwas zum Ausdruck bringen will, ob es seine Geschichte ist oder dir etwas spiegeln will. Ich mache Ursachenforschung, frage nach dem "Warum?" und kann es energetisch beim Selbstheilungsprozess unterstützen. Aber auch nur im Teamwork mit dir.

Ist dein Tier aber so krank und du weißt nicht ob der Zeitpunkt wirklich da ist, es zu "erlösen", dann frage ich es in deinem Namen. Tiere habe ein viel natürlicheres Verständnis fürs Sterben. Sie wissen besser als wir, wann es für sie so weit ist. Manchmal haben sie noch eine Aufgabe zu erfüllen oder uns noch Wichtiges mitzuteilen oder sie wissen, dass der Mensch noch ein bisschen Zeit braucht und es möchte noch für dich da sein. Aber vor allem sollte es selbst entscheiden dürfen, wann und wie es gehen möchte.

Back to top
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.