Karten legen für dich und/oder dein Tier

Auch heute noch verbinden viele mit dem Begriff „Kartenlegen“ reinen Hokuspokus, bei dem gängige und allgemeingültige Klischees verbreitet werden. Die neue Zeit hat aber auch beim „Wahrsagen“ und „Kartenlegen“ Einzug gefunden.

Beim „Kartenlegen“ geht es nicht wirklich um Zukunftsdeutungen, da bereits eine einzige Entscheidung alles verändern kann, sondern es handelt sich vielmehr um eine projektive, assoziative Methode, bei der mittels Karten die äußeren und inneren (bewussten und unbewussten) Abläufe widergespiegelt werden. Man könnte das Legen der Karten auch mit Familienaufstellungen ohne anwesender Personen vergleichen. Themen werden aufgezeigt, um dann lösungsorientiert weitere Schritte zu planen. Im Mittelpunkt stehen die Selbsterfahrung und das Erkennen von Hilfestellungen, um den Erkenntnisprozess in Gang setzen können. Dadurch erhält man die Chance, seine Lebenssituation leichter zu bewältigen und zu wandeln.

Ich als „Kartenlegerin“ stelle mich hier nur als sensible, erfahrene und sinnvolle Übersetzerin von dem, was sich zeigt, zur Verfügung. Meine Aufgabe ist es, jeden dort abzuholen, wo er sich gerade befindet. Es geht absolut gar nicht darum, dem anderen zu sagen was er tun soll, sondern ihm die wertfreie, vorurteilsfreie Möglichkeit zu geben, um selber zu erkennen wo ihn der Weg hinführt und ob Korrekturen notwendig sind. Der Weg in die Eigenverantwortung ist das Ziel. Ich vermittle nur eine erweiterte Sicht des Ganzen zur Bewältigung der Herausforderungen und biete unterstützende Lösungsmöglichkeiten an. Und natürlich lege ich unterstützend die Karten bei der Tierkommunikation.
 

 

Die Arbeit mit den Karten ermöglicht:

  • Die gegenwärtige Situationsbestimmung mit den sich abzeichnenden Entwicklungstendenzen von der jetzigen Lage ausgehend

Bei der Erstlegung bekomme ich einen Überlick zu sämtlichen Themen, wie Liebe & Partnerschaft, Job und Geschäftliches, Finanzen, Arbeitsumfeld und Beziehungen jeglicher Art (natürlich auch zu Tieren) und den Entwicklungstendenzen vom jetzigen Zeitpunkt an. Aber wie schon erwähnt, schon eine einzige Entscheidung kann alles verändern. Sehr wichtig finde ich den Zugang zu Denkmustern, Glaubenssätzen, Blockaden, Übernommenes aus der Kindheit und Spiegelthemen. 

  • Bei Themelegungen beleuchte ich ein ganz spezifisches Thema oder eine Problematik

Das können Beziehungprobleme, geschäftliche Entscheidungen, Blockierungen zu Geld und Erfolg oder ganz persönliche Themen sein. Natürlich kann ich mir auch karmische Aspekte und spirituelle Hintergründe oder (noch unbewußte) Fähigkeiten ansehen. Oftmals steht man an einem Wendepunkt in seinem Leben, möchte seinen "Herzensweg" gehen oder seinem Seelenplan nachkommen und weiß einfach nicht wie und wo man beginnen soll.

  • Das wichtigste aber ist der Lösungsansatz

Wo ist welche Unterstützung notwendig? Was kann man selbst dazu beitragen, was sollte man vielleicht ändern, welche Entscheidungen wären notwendig um einen neuen Weg zu beschreiten? Und oft genügt auch nur die Erkenntnis der Zusammenhänge.

Jeder ist sein eigener Schöpfer und niemals nur das Opfer. Jeder Mensch hat die Macht sein “persönliches Schicksal“ in die Hand zu nehmen und in seinem Sinne zu verändern. In dem Moment, in dem er bewusst die Entscheidung trifft aus seiner Opfer-Rolle auszusteigen, begibt er sich auf seinen wundervollen Weg als Schöpfer seiner eigenen Realität - er lebt seinen Seelenplan.

Ich biete dir

Nach einem telefonischem Erstgespräch, bei dem die Themen und spezifischen Fragen festgelegt werden, ist das Legen der Karten auch ohne deiner persönliche Anwesenheit möglich. Es geschieht wie bei der Tierkommunikation mit der energetischen Verbindung. Die Analyse erfolgt schriftlich oder per Telefon, bzw. Skype. Natürlich freue ich mich auch über deinen persönlichen Besuch.

 

Situationsanalyse inkl. Entwicklungstendenzen von der jetzigen Lage ausgehend,
€ 100,00
+ 20 % MwSt inkl. schriftlichem Protokoll und anschließendem Telefongespräch.

Themenlegung um Klarheit zu einem bestimmten Thema zubekommen
€ 50,00 + 20 % MwSt inkl. schriftlichem Protokoll und anschließendem Telefongespräch.

Das anschließende Gespräch ist meiner Meinung nach unerlässlich. Ich möchte, dass du dich gut betreut fühlst und ich will dich unterstützen, dass du mit der neuen Sichtweise Lösungen für deine Themen findest. Ich bitte um Verständnis, dass die Aufträge nur nach Vorauskassa möglich sind.

Kartengestützte Tierkommunikation

Oft ist es so, dass ein Tier in einem Gespräch selber nicht so ganz weiß, was gerade Sache ist. Das kann sein, dass es eine Veränderung aus der Bahn geworfen hat, etwas passiert ist und es noch unter Schock steht, es zu krank ist, um selbst eine Einschätzung abzugeben oder einfach nur schwammige Aussagen zu einer Situation macht, weil es den Menschfreund nicht belasten oder ihm weh tun möchte.

Oder dein Tier ist entlaufen und wird vermisst und du möchtest wissen, ob es ihm gut geht, ob es womöglich irgendwo eingesperrt ist oder so traurig es ist, ob es noch am Leben ist.

Eine andere Möglichkeit wäre auch die Betrachtung einer ganzen Pferdeherde oder eines Hunderudels - welche Energien & Einflüsse wirken? Gibt es Störfaktoren? Passt ein Tier so gar nicht dazu oder ist eines der Tiere kürzlich verstorben und hat Verwirrung und energetisch ein "Loch" hinterlassen, das noch ausbalanciert werden sollte?

In solchen Fällen ist das zusätzliche Legen der Karten eine wunderbare, effektive Ergänzung zur Tierkommunikation. Ich kann so auf eine neutrale, unvoreingenommene und objektive Weise Situationsbestimmungen machen oder ganz gezielt Themen oder Blockaden beleuchten. Meist genügt eine Themenlegung um Klarheit zu bekommen. Wenn du dich für ein Gespräch mit deinem Tier anmeldest, gib mir bitte bescheid, ob das für dich OK ist, dass ich gegebenenfalls auch dazu die Karten lege.
 

Themenlegung (ohne Tierkommunikation) um Klarheit zu einem bestimmten Thema zubekommen.
€ 50,00 + 20 % MwSt inkl. schriftlichem Protokoll und anschließendem Telefongespräch.

Das anschließende Gespräch ist meiner Meinung nach unerlässlich. Ich möchte, dass du dich gut betreut fühlst und ich will dich unterstützen, dass du mit der neuen Sichtweise Lösungen für deine Themen findest. Ich bitte um Verständnis, dass die Aufträge nur nach Vorauskassa möglich sind.

 

....................................................................................................................................................................

Hier noch ein wunderbarer Artikel von Robert Betz:

Willst du als Opfer oder als Schöpfer durch dein Leben gehen?

Jeder Mensch ist Schöpfer und Gestalter seiner Lebenswirklichkeit. Wir erschaffen sie – individuell und zusammen mit unseren Mitmenschen als Co-Schöpfer - meist völlig unbewusst durch unsere Gedanken, unsere Gefühle, unsere Worte und unsere Handlungen, die wir täglich in die Welt schicken. Diese Energien kehren immer zu ihrem Schöpfer zurück und offenbaren sich im Zustand seines Körpers, seiner Psyche, seiner Beziehungen und seiner Arbeitswelt in Form von Mangel oder Fülle, Krankheit oder Gesundheit, Freude oder Angst.

Frage dich, welches Gefühl löst dieser Gedanke in mir aus? Ist es ein Gefühl der Schuld, der Scham oder des Versagt-Habens, oder ein Gefühl von Frustration und Trauer? Nimm dir Zeit für dieses Gefühl, lass es zu und schiebe es nicht weg und fühle es bejahend.

Je eher du bereit bist, deine Verantwortung für dein bisheriges Erschaffen zu übernehmen, desto schneller gewinnst du die Macht und Handlungsfähigkeit, dein Leben zu ändern. Die Verantwortung übernehmen wir, wenn wir zu uns sagen: „Ja, ich öffne mich dem Gedanken, dass ich selbst es war, der diese Lebenswirklichkeit auf unbewusste Weise erschaffen hat. Ich wusste nicht, was ich tat. Ich bin bereit, meine Verantwortung zu übernehmen.“

Seine Schöpfer-Verantwortung zu übernehmen, heißt NICHT, sich ‚schuldig‘ zu erklären, sondern anzuerkennen, dass ich unbewusst durch Gedanken und Überzeugungen eine Ursache gesetzt habe, die ihre Wirkung entfalten mussten. UNBEWUSSTHEIT ist die erste Ursache für Mangelzustände im Leben. BEWUSST-WERDUNG UND BEWUSSTHEIT lassen dich das Gefühl überwinden, ein „Opfer“ zu sein.

(c) Robert Betz

 

Back to top
Back to top